• HOME
  • |
  • IMPRESSUM
  • |
  • GASTGEBER LOGIN
 
St. Bartholomä

Barrierefreies Wandern

Klausbachtal

Weglänge: variabel
Höhenunterschied: variabel

Route:

Rund um die Nationalpark-Informationsstelle Hintersee können Sie auf flachen, gut ausgebauten Schotter- und Asphaltwegen die Natur erkunden. Möchten Sie tiefer in das Klausbachtal vordringen, können Sie den Hirschbichl-Wanderbus (Niederflurbus) benutzen. Auch teilweise für Rollstuhlfahrer geeignet.


Rundweg St. Bartholomä

Weglänge: ca. 1 km
Höhenunterschied: keine Steigung

Route:

Von der Seelände Königssee mit dem Schiff nach St. Bartholomä. In Richtung Nationalpark-Informationsstelle St. Bartholomä. Hier auf den Rundweg, der vorbeiführt an der Wildfütterung und der Lawinenschneise, dann entlang des Königssees zurück zum Ausgangspunkt. Wichtiger Hinweis: Der Einstieg in die Schiffe ist mit dem Rollstuhl alleine nicht möglich, das Personal der Schifffahrt Königssee ist aber gerne behilflich. Der Weg auf St. Bartholomä ist geschottert.


Königsseer Fußweg

Länge: 6,5 km
Höhenunterschied: 25 m
Gehzeit: einfach ca. 1,5 Std.
Ausgangspunkt: Triftplatz Berchtesgaden

Route:

Die Königsseer Ache erfreut mit ihrem kristallklaren Wasser und einem absolut naturbelassenen Flussverlauf. Der abwechslungsreiche Weg führt überwiegend in Ufernähe zum Parkplatz Königssee. Von hier bietet sich noch die Verlängerung zur Seelände bzw. Malerwinkl an. Zurück geht es mit mit RVO-Bus oder zu Fuß auf der selben Strecke. Auch teilweise für Rollstuhlfahrer geeignet.


Malerwinklrundwanderweg

Länge: 2,5 km
Höhenunterschied: minimal
Gehzeit: ca. 1 Std.
Ausgangspunkt: Hintersee, Parkplatz Seeklause

Route:

Der Weg führt links neben der Straße und am Westufer des Hintersees entlang, in den Zauberwald ( hier ist die Idee eines urwüchsigen Bergwaldes Wirklichkeit geworden) und zurück zum Parkplatz.


Maximilian-Reitweg

Länge: 7 km
Höhenunterschied: 60 m
Gehzeit: ca. 2 Std.
Ausgangspunkt: Winkl- Bahnübergang

Route:

Der Maximilians-Reitweg führt flach und bequem am Fuß des Untersberges, das Bischofswieser Tal entlang zum Aschauerweiher. Ein kleiner Abstecher zur Kastensteinerwand ( ca. 130 Höhenmeter) verschafft eine großartige Aussicht über Bischofswiesen und das gesamte Tal.


Carl-von-Linde-Weg

Länge: 6,8 km
Höhenunterschied: 60m
Gehzeit: ca. 1,5-2 Std.
Ausgangspunkt: Dokumentation Obersalzberg

Route:

Der Lindeweg führt 400 m über Berchtesgaden, auf ca. 900 Höhenmeter unter dem Kehlstein entlang, mit herrlichem Blick auf das Tal und die umliegende Bergwelt.


Malerwinkl-Rundweg (Königssee)

Länge: 3,4 km
Höhenunterschied: 110 m
Gehzeit: ca. 1-1,5 Std.
Ausgangspunkt: Parkplatz Königssee

Route:

Vom Parkplatz Königssee ist die Seelände in ca. 300 m zu erreichen. Links am See entlang erreicht man den Malerwinkl. Von hier aus geht man zum Försterkopf und weiter zurück über die Jennerbahn zum Parkplatz Königssee.


Entlang der Berchtesgadener Ache

Länge: 6,5 km
Höhenunterschied: 25 m
Gehzeit: 1,5 km
Ausgangspunkt: Watzmann Therme

Route:

Die Bergwerkstraße entlang, am Salzbergwerk vorbei bis zur Gollenbachbrücke. Dann führt der Wiesenweg, entlang der Ache bis zur Laroswacht. Von dort geht´s über die Brücke, entlang der Straße ins Gewerbegebiet Gartenau. Von dort führt der Fußweg links der Ache entlang zur Kugelmühle.


Soleleitungsweg

Länge: 7 km
Höhenunterschied: minimal
Gehzeit: 1-1,5 Std.
Ausgangspunkt: Zipfhäusl, Hochschwarzeck

Route:

Vom Parkplatz an der Gaststätte Zipfhäusl geht man den Soleleitungsweg, bis zur Gaststätte Söldenköpfl. Der nahezu ebene Weg bietet auf halber Hanghöhe in Südlage schöne Aussichten ins Wimbachtal und die Ramsau.


Wimbachtal

Länge: ca. 6 km
Höhenunterschied: 350 m
Gehzeit: 1,5 Std.
Ausgangspunkt: Wimbachbrücke, Ramsau

Route:

Vom Parkplatz Wimbachbrücke geht der Weg (Forststraße) an der Wimbachklamm vorbei zum Wimbachschloss stetig leicht bergauf.


Schwarzeck - Götzschen
 
Länge: 4,5 km
Höhenunterschied: ca. 200 m
Gehzeit: ca. 1,5 Std.
Ausgangspunkt: Parkplatz Hochschwarzec
k

Route:

Vom Parkplatz führt der Wanderweg erst links und dann rechts der Straße bzw. Schwarzeckbach entlang bis zum Holzstubenhäusl. Der Wanderweg führt dann rechts weiter zum Parkplatz Götschen.


Ramsauer Dorfweg

Länge: 7 km
Höhenunterschied: ca. 150 m
Gehzeit: ca. 1 Std.
Ausgangspunkt: Parkplatz Wimbachbrücke

Route:

Vom Parkplatz Wimbachbrücke führt der Wanderweg links der Ramsauer Ache entlang, bis zur Pfeifenmacherbrücke, zu den Gletscherquellen, Marxenbrücke, den Forstweg "Im Zauberwald" und "Alte Hinterseer Straße" bis zum Hintersee.

Die Wege sind meist Sand- oder Schotterwege !

<<Hier können Sie eine Liste mit den Wanderwegen herunterladen! >>

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH