• HOME
  • |
  • IMPRESSUM
  • |
  • GASTGEBER LOGIN
 
Sommer

Christkindlmarkt - Nikolaus am Königssee

Ein Erlebnis ist das Berchtesgadener Land auch in der Vorweihnachtszeit. Viele Bräuche und Traditionen verkürzen die Wartezeit zum Fest. Ureigenste Weihnachtsbräuche haben jetzt Saison.

Fast in jedem Ort der Region gibt es Christkindlmärkte, einen der ältesten und schönsten Christkindmärkte findet man jedes Jahr ab Anfang Dezember auf dem Schlossplatz in Berchtesgaden. Umgeben von den beiden bedeutendsten historischen und kunstgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten, der Stiftskirche und dem Schloss Berchtesgaden, finden sich kleine Holzbuden, die vor allem traditionelles Berchtesgadener Kunsthandwerk anbieten. Aber auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz: Von Freitag bis Sonntag werden die Besucher schon von weitem durch den Duft von Glühwein und Punsch, sowie köstlichen Leckerein angelockt. Auch der Nikolaus besucht jedes Jahr am 5. und 6. Dezember den Christkindlmarkt mit Engeln, Knecht Ruprecht und Strohbuttenmandln. Adventbläser, die vom Turm der Stiftskirche blasen und andere musikalische Rahmendarbietungen verstärken die vorweihnachtliche Stimmung.

Advent ist in Schönau am Königssee aber vor allem eine stille Zeit. Die Ruhe am Königssee ist ganz und gar nicht vergleichbar mit dem Trubel während der Sommermonate. Und auch eine Fahrt nach St. Bartholomä, wenn sie die Halbinsel mit der Wallfahrtskirche fast menschenleer vorfinden, ist im Advent ein unvergessliches Erlebnis. Kaffee und Kuchen oder ein Glühwein vor dem Kachelofen in der historischen Gaststätte St. Bartholomä runden einen gelungenen Adventsnachmittag ab.

Wieder angekommen an der Seelände Königssee kann es sein, dass Sie auf als Hirten verkleidete Jugendliche treffen. Die so genannten „Klöcklsinger“ folgen einem alten Bettelbrauch und ziehen von Haus zu Haus, singen Lieder oder sagen Gedichte auf.

Acht Tage vor Weihnachten immer um 15:00 Uhr ertönen beim „Christkindl-Einläuten“ alle Kirchenglocken in Berchtesgaden und Umgebung. Diese zeigen an, dass der Heilige Abend nicht mehr weit ist.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH