• HOME
  • |
  • IMPRESSUM
  • |
  • GASTGEBER LOGIN
 
Berg mit Abendsonne

Dokumentation Obersalzberg

Die Dokumentation Obersalzberg

ist eine Dauerausstellung des Instituts für Zeitgeschichte (München - Berlin) auf dem Obersalzberg bei Berchtesgaden.

Sie wurde vom Freistaat Bayern in Auftrag gegeben und am 20. Oktober 1999 eröffnet.

Die Ausstellung bei Berchtesgaden zeigt die Geschichte des Obersalzbergs und verbindet die Ortsgeschichte mit einer Darstellung der zentralen Erscheinungsformen der nationalsozialistischen Diktatur. Die Ausstellung zeigt über 900 Fotos, Dokumente, Plakate, Film- und Tonaufnahmen, die der Öffentlichkeit zum Teil erstmals zugänglich gemacht wurden.

Die Dokumentation Obersalzberg bei Berchtesgaden behandelt folgende Themen

  • Der Obersalzberg
  • Die Akteure des Regimes
  • Führermythos und Führerkult
  • Die nationalsozialistische Volksgemeinschaft
  • Der Terrorapparat
  • Rassenpolitik, Judenverfolgung und Völkermord
  • Widerstand und Emigration
  • Hitlers Aussenpolitik
  • Der Zweite Weltkrieg
  • Der Obersalzberg nach 1945
  • Die Bunkeranlage

Institut für Zeitgeschichte »
Weitere Infos zur Dokumentation Obersalzberg »

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH